Exkursion ins Keltenmuseum Hochdorf

Das Museum Hochdorf, der rekonstruierte Grabhügel sowie das keltische Gehöft geben einen Einblick in die keltische Zeit (Eisenzeit) und unterstützen die SuS bei der zeitlichen Einordnung der Metallzeit (Frühzeit). Überdies erkennen die SuS durch welche Aspekte der keltische Alltag geprägt war (Handwerk, Handel, Metall, Gesellschaft). Hier steht die Problemfrage im Fokus, welche Auswirkungen die Entdeckung der Metallgewinnung und Verarbeitung auf den Alltag auf das Leben der frühzeitlichen Menschen hatte (hier am Beispiel der Kelten) und an welchen Aspekten diese festzumachen sind (Handel, Entwicklung gesellschaftlicher Hierarchien)

Materialien für die Lehrkräfte:

Materialien für die SuS:

Diese Einheit wurde von Linda Obhof & Antonia Weyh im Rahmen der Seminarreihe „Archäologie der Zukunft – Lehrplaneinheiten vom Paläolithikum bis zum Mittelalter für Lehrer in der Schule und im Museum“ erarbeitet.

Rezensionen

Bisher gibt es zu diesem Eintrag noch keine Rezensionen.

Rezension verfassen