Siedlungen in prähistorischer Zeit

In dieser Lehreinheit werden Pfahlbauten und Höhensiedlungen als prähistorische Siedlungsformen vorgestellt. Die Auswahl zweier sehr verschiedener Formen erlaubt es den Schülern ein möglichst umfassendes Bild  verschiedener Lebensweisen zu vermitteln. In 3 Unterrichtseinheiten wird das kritische Denken und Abwägen von Vorteilen und Nachteile der Siedlungsformen gezielt gefördert.

Materialien für die Lehrkräfte:

Materialien für die SuS:

Diese Einheit wurde von Veronika Stein im Rahmen der Seminarreihe „Archäologie der Zukunft – Lehrplaneinheiten vom Paläolithikum bis zum Mittelalter für Lehrer in der Schule und im Museum“ erarbeitet.

Rezensionen

Bisher gibt es zu diesem Eintrag noch keine Rezensionen.

Rezension verfassen