Seltene Krankheiten: Wie Forscher uralte Skelette untersuchen

„Gut konservierte Mumien und Skelette entpuppen sich für die Altertumsforschung manchmal als ganze Krankenakte. Schon wenige Knochen oder Zähne können eine Menge über das Leiden erzählen, das einst die Menschen der Vorzeit plagte. So ist heute bekannt, dass Krebs bereits vor Tausenden Jahren grassierte.“

Autor: Jörg Römer

Zum Artikel