Epochenschwerpunkt 

Steinzeit, Gegenwart, Stadtgeschichte


Adresse

Oberer Stadtplatz 20, 94405 Landau an der Isar

Kastenhof Landau – Museum für Steinzeit und Gegenwart

Das Museum liegt direkt im Zentrum der Stadt gegenüber der Pfarrkirche St. Maria.


Kontakt

steinzeit-museum@landau-isar.de

+49 (0)9951 / 2385

https://www.steinzeit-museum.de/

Kastenhof Landau – Das Museum für Steinzeit und Gegenwart

Kurzbeschreibung

Kommt mit in die Welt von Lisar, der Frau aus der Jungsteinzeit!

Der Kastenhof Landau – Das Museum für Steinzeit und Gegenwart erzählt nicht nur Spannendes über das Leben in der Jungsteinzeit, sondern auch, was das heute noch mit uns zu tun hat. Sesshaftigkeit, Ackerbau und Viehzucht bedeuten einen enormen Umbruch für die Menschheit. Diese Veränderungen wirken bis in unsere Tage und legen den Grundstein für kommende Entwicklungen. Um unsere Gegenwart und Zukunft besser zu verstehen, lohnt sich der Blick zurück in die Vergangenheit.

Das historische Gebäude in Herzen von Landau an der Isar beherbergte schon das Niederbayerische Archäologiemuseum. Im Oktober 2019 eröffnete die neu konzipierte Ausstellung rund um die lebensechte Figur Lisar.

Angebote für Kindergärten

Zusammen entdecken wir die Steinzeit! Altersgerecht und anschaulich wird die Vergangenheit auf Augenhöhe vermittelt. Fühlen, riechen, Kleidung anziehen – auf spielerische Art und Weise wird ein Gefühl für die Vergangenheit und das Leben der Menschen in der Jungsteinzeit entwickelt. Dazu werden in unseren Workshops verschiedene Werkstoffe der Jungsteinzeit kindgerecht und zum mit nach Hause Nehmen vorgestellt.

Führungen:

Muh, mäh und wuff – Ein Bauernhof in der Steinzeit (Ab 3 Jahren – Dauer: 45 Minuten): Hier dreht sich alles um den Alltag der Menschen in der Jungsteinzeit.

Detektive in der Steinzeit (Ab 3 Jahren – Dauer: 45 Minuten): Die Kinder werden selbst zu Archäologen und spüren den Geheimnissen der Vergangenheit nach.

Workshops (Dauer: 60 Minuten)

Steinzeit-Künstler (Malen mit Erdfarben)

Käse für das Steinzeit-Pausenbrot (Mehl malen und Käse machen, Kräuter der Steinzeit kennen lernen)

Angebote für Schulklassen

Raus aus der Schule, rein in die Steinzeit – unter diesem Motto hat das Team des Kastenhofs verschiedene Themenführungen für Ihre Schülerinnen und Schüler erstellt. Lebendig und lehrplanbezogen vermitteln wir das Leben in der Jungsteinzeit und schlagen eine Brücke zu Fragen, die uns heute und in der Zukunft beschäftigen werden. In unseren Workshops werden Werkstoffe und Techniken der Jungsteinzeit anschaulich und zum mit nach Hause nehmen begreifbar gemacht.

Führungen

Ein Tag in der Jungsteinzeit (Ab 8 Jahren – Dauer: 45 Minuten): Zusammen machen wir uns auf eine Abenteuerreise in die Vergangenheit und erleben einen Tag mit der Steinzeitfrau Lisar – was sie gegessen und gearbeitet hat, welche Tiere sie gehalten und was sie in ihrer Freizeit unternommen hat.

Archäologen aus der Zukunft (Ab 8 Jahren – Dauer: 45 Minuten): Im Jahre 3000 kommen wir als Weltraum-Archäologen mit unserem Raumschiff auf die Erde. Gemeinsam erforschen wir die Geschichte der Erde – nicht nur die Steinzeit, sondern auch unsere Zeit heute.

Workshops (Dauer: 60 Minuten)

Schmuck wie in der Steinzeit – Holzanhänger Steinzeit-Künstler (Malen mit Erdfarben)

Käse für das Steinzeit-Pausenbrot (Mehl malen und Käse machen, Kräuter der Steinzeit kennen lernen)

Umgehängt – Taschen aus Leder

Angebote für Lehrkräfte und Erzieher

Wir bieten einmal im Jahr oder auf Anfrage Informationstage und Fortbildungsveranstaltungen zum Konzept des Hauses, dem museumspädagogischen Programm und zu Einbindung des aktuellen Lehrplans in unsere Führungen und Workshops.