Archäologie-Klassen für syrische Flüchtlingskinder

„Im jordanischen Dorf Umm el Jimal unweit der syrischen Grenze erkunden Flüchtlingskinder aus Syrien historische Ruinen – um die Geschichte ihrer Heimatregion kennen zu lernen. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von einem Archäologen aus Deutschland.“

Autor: Anna Osius

Deutschlandfunk

26. Mai 2017

Zum Artikel

Rezensionen

Bisher gibt es zu diesem Eintrag noch keine Rezensionen.

Rezension verfassen