Epochenschwerpunkt

Spätantike/Völkerwanderungszeit, frühes Mittelalter (4.-8. Jh. n. Chr.)


Adresse

Denzlinger Straße 24a

79279 Vörstetten


Kontakt

Dr. Niklot Krohn

info[at]alamannen-museum.de

0049 (0) 7666/8820042

http://www.alamannen-museum.de/

Alamannen-Freilichtmuseum Vörstetten

Kurzbeschreibung

Zwischen Schwarzwald und Kaiserstuhl, verkehrsgünstig direkt vor den Toren Freiburgs, liegt die Gemeinde Vörstetten. In einem Freilichtmuseum am nördlichen Ortsrand des idyllischen Fachwerkortes können sich Jung und Alt auf eine Zeitreise in die Spätantike begeben – genauer gesagt: ins 4. und 5. Jahrhundert n. Chr., als links des Rheins im heutigen Elsass noch die Römer herrschten und sich als alamanni bezeichnete Germanen im Breisgau niederließen. Auf über 4.000 qm wird hier die Geschichte zum Erlebnis. Auf Grundlage archäologischer Ausgrabungen präsentiert sich den Besuchern ein komplett rekonstruiertes Gehöft aus der Zeit der frühen Alamannen. Erleben Sie, wie der Alltag der Brisigavi vor 1600 Jahren zu neuem Leben erwacht!

Angebote für Kindergärten

  • Führungen
  • praktische museumspädagogische Angebote

Angebote für Schulklassen

  • Führungen
  • praktische museumspädagogische Angebote

Angebote für Lehrkräfte und Erzieher

  • Führungen
  • Workshops
  • pädagogische und didaktische Fortbildungen