Epochenschwerpunkt

frühe Neuzeit


Adresse

Unterhalb „Le Temple“ in Neuhütten

49°38’13.2″N

7°00’23.1″E


Kontakt

info[at]hermeskeil.de

0049 (0) 6503/809500

https://www.hermeskeil.de/index.php?id=393

Züscher Hammer

Kurzbeschreibung

Am Standort Züscher Hammer entwickelte sich unter dem Unternehmer Hauzeur bereits Anfang des 17. Jahrhunderts das größte Eisenhüttenwerk des Hunsrücks. Die Gesamtanlage umfasste ein Pochwerk, eine Schmelze, einen Eisenhammer und eine Holzkohlenscheuer.

Erleben Sie heute ein rekonstruiertes Hammerwerk, welches von Wasserkraft angetrieben wird. U. a. sind Ausstellungsgegenstände zur Eisenverarbeitung zu besichtigen. Die Betreuer der Einrichtung werden Ihnen die Anlage erklären und das Hammerwerk in Betrieb setzen.

Öffnungszeiten:

Mai – Oktober

jeden 1. Sonntag im Monat Besichtigung

von 11.00 – 15.00 Uhr

Das Gelände mit Wasserrad, Kohlemeiler und Infotafeln ist ganzjährig begehbar.

Angebote für Kindergärten

Information und Buchung einer Gästeführung:

Tourist-Information Hermeskeil

Langer Markt 30

54411 Hermeskeil

Tel. 06503/809-500

info@hermeskeil.de

– Bitte angeben, dass es sich um eine Kindergartengruppe handelt –

Angebote für Schulklassen

Information und Buchung einer Gästeführung:

Tourist-Information Hermeskeil

Langer Markt 30

54411 Hermeskeil

Tel. 06503/809-500

info@hermeskeil.de

– Bitte angeben, dass es sich um eine Schulklasse handelt –

Angebote für Lehrkräfte und Erzieher

Information und Buchung einer Gästeführung:

Tourist-Information Hermeskeil

Langer Markt 30

54411 Hermeskeil

Tel. 06503/809-500

info@hermeskeil.de