Jungsteinzeit – Materialkenntnisse und Werkzeuge

„Ohne gutes Werkzeug lässt es sich schlecht arbeiten. Das weiß jeder Handwerker. Noch schlechter als schlechtes Werkzeug ist es wohl, überhaupt kein Werkzeug zu haben. Und dazu noch, nicht einmal zu wissen, mit welchem Gerät eine bestimmte Tätigkeit leichter von der Hand gehen könnte. Ganz einfach deshalb, weil es dieses Gerät noch nicht gibt. Und der Grund, weshalb man es überhaupt braucht, ist ebenfalls noch relativ neu – etwa um Getreidekörner zu mahlen oder die Ähren zu schneiden. Das war die Situation für die ersten Menschen in der Jungsteinzeit.“

(https://www.planet-wissen.de/geschichte/urzeit/jungsteinzeit/pwie
materialkenntnisseundwerkzeuge100.html)

Zur Seite

Rezensionen

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!

Rezension verfassen