Entwicklung von Lehr- und Lernmaterialien zur Vermittlung prähistorischer Lebensbilder am Beispiel der Wildtiere zur Zeit des Neolithikums

„Im Rahmen eines Kooperationsprojektes des Federseemuseums Bad Buchaumit den Pädagogischen Hochschulen Weingarten und Kreuzlingen (CH) ist diese Untersuchung als Teilprojekt des Lernangebotes „Der Steinzeit auf der Spur“ entwickelt worden. Ziel dieses Projektes ist, den Besuchern von außerschulischen Lernorten regionales Wissen nahe zu bringen und durch fächerübergreifende Lernangebote zu ergänzen. Das regionale Lernen wird durch die Entwicklung von Methoden und Materialien unterstützt. Es wird angestrebt, den Erfolg dieser Lernangebote durch weitere wissenschaftliche Arbeiten zu untersuchen und bewerten zu lassen, um eine Optimierung der Materialien zu gewährleisten.“

Zum Artikel

Autor: Ursula Dieckmann, Andreas Frey

Ber. Inst. Didaktik Biologie 18 (2011)