Der nördliche Bodenseeraum. Ausflugsziele zwischen Rhein und Donau

„Ausflüge in die Geschichte Der Rentierjäger der Altsteinzeit, mittelsteinzeitliche Jagdlager, stein- und bronzezeitliche Pfahlbausiedlungen, Burgen und Grabhügelfelder der Hallstattzeit und nicht zuletzt die Seeschlacht der keltischen Vindeliker gegen die Römer im Jahre 15 v. Chr. kennzeichnen aus archäologischer Sicht die frühe Geschichte des nördlichen Bodenseeraums. Belege zur frühen Christianisierung finden sich in alamannischen Gräbern der Merowingerzeit und in zahlreichen Kirchen und Klöstern. Vom Hochmittelalter, der Renaissance und dem Barock künden nicht zuletzt die ehemals freien Reichsstädte und die Schlossanlagen der Herren von Württemberg, Baden und Hohenzollern. In ihrer landschaftlichen Schönheit bietet die heute touristisch geprägte Region zwischen Alpen und Jura eine Fülle von geschichtlichen Highlights und Museen.“

(https://www.wbg-wissenverbindet.de/8572/der-noerdliche-bodenseeraum)

Autor: West- und Süddeutscher Verband für Altertumsforschung e.V. (Hrsg.) et al.

ISBN: 978-3-8062-2643-0

Preis: 21,95 €

Rezensionen

Bisher gibt es zu diesem Eintrag noch keine Rezensionen.

Rezension verfassen