AufRuhr 1225! Ritter, Burgen und Intrigen. Das Mittelalter an Rhein und Ruhr

„Ritter und Burgen, Heilige und Klosterfrauen: das Mittelalter ist eine der faszinierendsten Epochen. Selten wird es so lebendig präsentiert wie jetzt in der Ausstellung ›AufRuhr 1225! Ritter, Burgen und Intrigen‹ im LWL-Museum für Archäologie in Herne. Ausgangspunkt ist ein realer Kriminalfall, dessen Opfer der Erzbischof von Köln – einer der bedeutendsten Männer seiner Zeit – war. Der Mordanschlag hatte dramatische historische Folgen, welche die gesamte Region und die deutsche Geschichte verändern sollten. Historische Personen und ihre Schicksale führen an verschiedene Themen des Mittelalters heran. 1000 Exponate aus dem In- und Ausland illustrieren darüber hinaus die Bedeutung des Ruhrgebietes im Mittelalter. Im Begleitband geben zahlreiche Experten fesselnde Einblicke in eine längst vergangene Zeit, die das Land zwischen Rhein und Ruhr bis heute prägt.“

(https://www.wbg-wissenverbindet.de/3524/aufruhr-1225-ritter-burgen-und-intrigen)

Autor: LWL-Museum für Archäologie – Westfälisches Landesmuseum Herne (Hrsg.)

Preis: 31,92 €

Rezensionen

Bisher gibt es zu diesem Eintrag noch keine Rezensionen.

Rezension verfassen