Am Berg des weißen Goldes

„Spielt am Übergang von der späten Hallstattzeit zur frühen Latènezeit um 450 v. Chr. am Dürrnberg bei Hallein; thematisiert besonders den Bergbau auf Salz und das Schmiedehandwerk. Sehr stimmige und dichte Einbindung von Originalfunden in die Erzählung und in die Abbildungen. Sehr empfehlenswert!“

(https://books.ub.uni-heidelberg.de/propylaeum/reader/download/46/46-29-236-1-10-20151013.pdf)

Autor: Gabriele Beyerlein

ISBN: 978-3791503721

Preis: 22,00 €

Rezensionen

Bisher gibt es zu diesem Eintrag noch keine Rezensionen.

Rezension verfassen