© Antikensammlung der Universität Heidelberg; Foto: Polly Lohmann

Epochenschwerpunkt

Griechisch, Römisch


Adresse

Marstallhof 4

69117 Heidelberg


Kontakt

antikenmuseum[at]zaw.uni-heidelberg.de

0049 (0) 6221/542151

 https://www.uni-heidelberg.de

Abguss- und Antikensammlung der Universität Heidelberg

Kurzbeschreibung

Die Abguss- und Antikensammlung der Universität Heidelberg wurde 1848 als archäologische Lehrsammlung gegründet und seitdem beständig erweitert. Sie befindet sich im Herzen der Heidelberger Altstadt und vermittelt einen breiten Überblick über die antiken Kulturen des Mittelmeerraums vom 3. Jahrtausend v. Chr. bis in die römische Kaiserzeit. Im Mittelpunkt stehen griechische, römische und etruskische Objekte wie Vasen, Figurinen, Architekturelemente, Schmuck und Alltagsgegenstände sowie Gipsabgüsse antiker Statuen und Reliefs. Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist die Sammlung aktuell geschlossen und nur eingeschränkt und auf Anfrage besuchbar.

Angebote für Kindergärten

Die Sammlung wird derzeit saniert und ist deshalb bis 2023 nur auf Anfrage besuchbar. Führungen mit kleineren Gruppen sind zeitweise, aber nicht immer möglich.

Angebote für Schulklassen

Die Sammlung wird derzeit saniert und ist deshalb bis 2023 nur auf Anfrage besuchbar. Führungen mit kleineren Gruppen sind zeitweise, aber nicht immer möglich.

Angebote für Lehrkräfte und Erzieher

Die Sammlung wird derzeit saniert und ist deshalb bis 2023 nur auf Anfrage besuchbar. Zusammen mit Lehrern und Erziehern möchten wir aber für die Zukunft gerne ein Programm speziell für Kinder und Jugendliche entwickeln. Schreiben Sie uns einfach an.